Ev. Stephanus-Kindergarten  Ev. Stephanus-Kindergarten Wir als Ausbildungsstelle Im Laufe eines Kindergartenjahres bekommen wir viele Anfragen, von Praktikantinnen, die ein Praktikum in unserer Einrichtung absolvieren möchten. Es gibt z.B. - Anerkennungsjahrpraktikantinnen (letztes Ausbildungsjahr) - Praktikantinnen aus dem europäischen Ausland (z.B. Niederlande und England) - Fachoberschulpraktikantinnen (11. Klasse / Fachabitur) - Unter- und Oberstufe der Fachschule (Erzieherinnen im 2. und 3. Ausbildungsjahr) - Erzieherinnenausbildung mit Abitur - Praktikantinnen im freiwilligen sozialem Jahr - Berufsfindungspraktikantinnen (Realschule, Gesamtschule…) - Kinderpflegerinnen - Sozialhelferinnen Wir pflegen eine sehr enge und intensive Zusammenarbeit mit dem Richard-von- Weizäcker-Berufskolleg. Durch die Mitarbeit im pädagogischen Beirat des RvW´s sind wir direkt eingebunden in die Lerninhalte, Richtlinien und Veränderungen in der Erzieherinnenausbildung. Wir sehen es als unsere Pflicht an, Erzieher/Innen mit auszubilden, sind uns aber auch der großen Verantwortung bewusst, die daran geknüpft ist. Für eine qualitativ hochwertige Ausbildung ist eine gute Anleitung einer Praktikantin in der Praxis (Kindergarten) von großer Bedeutung. Wir investieren Zeit und Kraft, um den Auszubildenden hilfreich zur Seite zu stehen und ihnen ein gutes Lernumfeld zu bieten. Es ist uns sehr wichtig, dass die Praktikantinnen in den Alltag mit eingebunden sind und möglichst an alle anfallenden Arbeiten heran geführt werden (= pädagogische, organisatorische, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben). Sie sind Teil des Teams -  mit allen Rechten und Pflichten. Als Gegenleistung erwarten wir von den Praktikantinnen nur das, was wir auch bereit sind zu geben: 1. Zeit für Austausch und Reflexion 2. Kritische Selbstwahrnehmung und verantwortungsvolles Handeln 3. Engagiertes Arbeiten und die Bereitschaft zu lernen