Ev. Stephanus-Kindergarten  Ev. Stephanus-Kindergarten Beobachtung und Dokumentation Grundlage guter pädagogischer Arbeit ist die Beobachtung! Im Kindergarten beobachten wir Spielgruppen, einzelne Kinder, Spielprozesse, Inhalte, Abläufe usw. Durch die Beobachtung lernen wir das Kind immer besser kennen. Die Beobachtung gibt uns die Möglichkeit, immer an den aktuellen und individuellen Entwicklungsstufen des Kindes anzuknüpfen. Um eine kontinuierliche und bestmögliche Begleitung und Förderung für das Kind zu gewährleisten, werden Beobachtungen und Entwicklungsstand schriftlich festgehalten. Außerdem dokumentieren wir Bildungsprozesse häufig mit Fotos und schreiben die Kommentare der Kinder dazu. Diese Dokumentationen sind für uns einerseits Planungsgrundlage für unsere weitere Arbeit und andererseits auch Grundlage für Gespräche mit den Eltern. Wir sind auf die Zusammenarbeit mit den Eltern angewiesen – denn niemand kennt das Kind so gut wie die Mutter und der Vater! Sie erleben das Kind zu Hause, im Alltag und in den Beziehungszusammenhängen in der Familie. Eine gute Zusammenarbeit von Erzieherin und Eltern ermöglicht so die nächsten Entwicklungsschritte des Kindes bestmöglich zu unterstützen. Gemeinsam können wir die richtigen Förderziele für das Kind festlegen. In gegenseitiger Unterstützung und Ergänzung können wir so dem Kind die besten Voraussetzungen schaffen, sich zu entwickeln und zu bilden.